Herzlich Willkommen!

Schön, dass Sie hier sind!

Wir stellen uns vor: Wir züchten verantwortungsvoll und mit viel Liebe gesunde und wesensstarke Maine Coon. Unser Augenmerk liegt hierbei vor allem darauf, eine gute Balance zwischen Gesundheit, Rassestandard und Charakter zu erhalten. Unsere Katzen leben mit uns als vollwertige Familienmitglieder zusammen und dürfen sich im ganzen Haus frei bewegen. Sie sind Kinder und Hunde gewöhnt und ihnen steht eine gesicherte Terrasse zur Verfügung, damit sie sich rund um wohlfühlen können.

Wir, das sind mein Mann Thomas, unsere 3 Kinder sowie unsere pelzigen Mitbewohner und ich, leben im schönen Alfter, ein Vorort der Bundesstadt Bonn. Wir leben lieben und lachen auf ca. 130 qm Wohnfläche mit großer Terrasse, welche auch unseren Katzen zur Verfügung steht. 

Unsere Zucht ist beim Team Cat e. V. registriert.

Sir Bruce of Melford

Sir Bruce of Melford, geb. 09.12.2015

Bruce ist ein sehr verschmuster und entspannter Kater. Er hat ein wunderschönes, warmes, sehr klar abgegrenztes black classic tabby und ist eher lang, hochbeinig und schlank.

Pedigree

HCM, PKD, PKDef, SMA Gentest n/n
HCM-Ultraschall am 25.07.2019: normal
PKD-Ultraschall am 25.07.2019: normal

 

Kitten

Wir haben wieder Kitten!

Am 16. November 2019 ist unsere Gina Mutter von 8 kräftigen, gesunden Kitten geworden. Es sind 6 Mädchen und 2 Buben. Farben: black silver tabby classic mit und ohne white

B-Wurf / B-litter

A-Wurf / A-litter

Gina of Sweetypies

Gina hat die wunderschöne Fellfarbe black smoke white. Sie hat einen wundervollen, verspielten und sanftmütigen Charakter und einen einzigartigen Blick, der uns immer wieder verzaubert.

Pedigree

HCM-Ultraschall am 25.07.2019: normal
PKD-Ultraschall am 25.07.2019: normal

Junari´s La Catrina

Farbe / colour: black silver torbie classic white

Geburtstag / date of birth: 05.03.2018

Pedigree

Unsere La Catrina hat im Mai 2019 einen schweren Schicksalsschlag erlebt, der für mich auch eine der bisher schlimmsten Erfahrungen gewesen ist: Sie war trächtig und bekam in der 4. Trächtigkeitswoche eine Fibroadenomatose. Was das ist? Das ist eine Krankheit, bei der die Mastzellen im Gesäuge der trächtigen Katze auf die Schwangerschaftshormone derart überreagieren, dass sich die Zellen unkontrolliert teilen und die Gesäugekomplexe zur Größe einer Orange anschwellen können. Binnen einer Woche war es bei ihr soweit: Die Größe von Orangen war bei 2 Komplexen erreicht – eine beginnende Entzündung der Zitzen als Resultat der starken Dehnung des Gewebes machte die Erkrankung zu einem absoluten Notfall: Um La Catrinas Leben zu retten, musste sie notoperiert werden – und verlor alle 6 Welpen. Die einzige Möglichkeit, diese Krankheit zu heilen ist, die Hormonquelle – also den Uterus, zu entfernen. Sie musste also kastriert werden.


Zum Glück hat sie die OP gut überstanden und hat sich in den Monaten danach sehr gut erholt. Leider hat sie sich seitdem mehr und mehr von der Katzengruppe zurückgezogen und sich zunehmend unwohl gefühlt. Wir haben für sie deshalb ein liebevolles Zuhause gesucht, wo sie die Prinzessin sein kann, die sie ist, und zum Glück auch gefunden.